allgemein3Wie kann man Alzheimer vorbeugen?

Es gibt eine Menge Dinge die man beachten kann, um Alzheimern vorzubeugen. Natürlich spielen vor allem die Gene eine wichtige Rolle. Das ApoE4-Gen ist besonders entscheidend, wer dieses Gen in sich trägt, hat ein dreimal höheres Risiko an Alzheimer zu erkranken als andere. Konzentrationstraining ist ein sehr gutes Mittel um Alzheimern vorzubeugen. Man sollte also des Öfteren Konzentrationstest entweder im Internet oder mit einem Partner durchführen. Auch soziale Kontakte spielen eine wichtige Rolle. Der Austausch mit anderen Menschen und das Zugehörigkeitsgefühl stärken die menschliche Psyche. Frauen empfiehlt es sich nicht mehr als ein alkoholisches Getränk am Tag zu sich zu nehmen.

Es ist allgemein bekannt, dass Alkohol schädlich für unsere Zellen und somit auch schädlich für die Gehirnzellen ist. Sport hält nicht nur den Körper fit, sondern auch den Geist. Schon zwei bis dreimal die Woche eine halbe stunde Sport bringen positive Effekte für das Alter. Kopfschützen ist angesagt! Es klingt banal, aber es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Menschen die öfter Kopfverletzungen oder durch den Sport regelmäßig Bälle gegen den Kopf bekommen haben, ein höheres Risiko haben an Alzheimer zu erkranken. Sich gesund zu Ernähren ist genauso wichtig. Weniger Zucker hilft da schon. Viel Gemüse und Obst, denn Vitamine halten die Zellen gesund. Rotes Fleisch sollte man auf das Mindeste reduzieren. Hülsenfrüchte und gesunde Öle, wie Olivenöl sind dagegen sehr gesund. Aber auch durch noch so vorbildhafte Lebensweise kann man mache Krankheiten nicht vermeiden. Doch in unserer Zeit und durch unseren Lebensstil leben die Leute heute schon viel länger.

Schreibe einen Kommentar